Biodiversität

auf dem Archehof

Lebensbauten

Mit dem Bau eines Lebensturmes kann auf einer kleinen Fläche vielen Nützlingen und Kleintieren ein geschützter Lebensraum angeboten werden. Eine blühende Umgebung ist unabdingbar. Blütenpollen und -nektar sind das Lebenselixier für viele Insekten. Neu haben wir auch den Lebensbaum und die Lebenswand als Prototyp erprobt. Vom ökologischen Gedanken her sind sie gleich wie der Lebensturm, in der Gestaltung jedoch unterschiedlich.