Blumen und Stauden pflanzen

Diese Unterrichtseinheit bringt den Schüler den Lebensraum Blumenwiese näher. Denn sie ist ein Paradies für eine Vielzahl von Tiere wie Schmetterlinge, Schnecken und Heuschrecken und die Heimat von fast der Hälfte aller Pflanzenarten in der Schweiz. Die Teilnehmenden sähen im Schulzimmer Blumen und Stauden an und pflegen die Keimlinge bis zur Auspflanzung in die Ökowiese auf dem Archehof als Abschlussevent. 

Wir beiten zwei Perioden an:
​Saat im März und Auspflanzung im Juni oder
Saat im August und Auspflanzung im November

Konkret verfolgen wir nachstehende Ziele: 

1)  Die Modulteilnehmenden werden über den Auftrag eines Archehofs informiert.

2)  Die Schüler erkennen den Nutzen einer Ökowiese für die Vielfalt.

3)  Jeder Teilnehmende hat das Wachstum von Sämlingen mitverfolgt.

4)  Jeder Modulteilnehmende hilft bei der Auspflanzung praktisch mit.